Space Party Crew spendet 5000 Euro

Dutenhofener Förderverein unterstützt Henry-Maske-Stiftung, Suchthilfeverein von Uli Borowka, den Verein „Plant for planet“ und die Sportförderung HessenVon Lothar Rühl🥰👍WETZLAR-MÜNCHHOLZHAUSEN – Wetzlar-Münchholzhausen.

Der Dutenhofener Förderverein Space Party Crew against Aids hat bei einer Veranstaltung im Bürgerhaus in Münchholzhausen für weitere 5000 Euro Spendenschecks überreicht. Danach hat der Verein nach Angaben seines Vorsitzenden Torsten Weicker in den 22 Jahren des Bestehens bislang 184 783 Euro für soziale Zwecke gesammelt. Dieses Mal überreichte er 1500 Euro für die Henry-Maske-Stiftung „A Place for Kids“. Die Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern und Jugendlichen zu helfen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.Weicker gab bekannt, dass der ehemalige Boxweltmeister Maske am Samstag, 7. Mai, um 19 Uhr zu einer Veranstaltung der Space Party Crew in das Bürgerhaus in Münchholzhausen kommen wird. Dabei hält Maske einen Vortrag zum Thema „Austeilen, Einstecken, Durchboxen – Boxen: Eine Metapher des Lebens“. Schirmherrin ist die ehemalige Boxerin Regina Halmich. Weitere 1500 Euro konnte Weicker an den Initiator des Vereins „Uli Borowka Sucht-Prävention und Suchthilfe“, den Ex-Fußballer Uli Borowka, übergeben. 1000 Euro gingen an Vanessa Weber vom Verein „Plant for planet“ (Augsburg), der sich das Anpflanzen von Bäumen zur Aufgabe gemacht hat. Weitere 1000 Euro konnte Heinz Zilinski für die Sportförderung Hessen entgegennehmen. Foto:Der Vorsitzende der Space Party Crew, Torsten Weicker (l.), bei der Übergabe der Spenden in Höhe von 5000 Euro. Foto: Lothar Rühl

Translate »