Januar 2014 im Frizz

Space Party Crew against AIDS e.V.

Partykonzept mit Charity

Die Space Party Crew sucht nach neuen Wegen, die HIV Prävention sowie die Unterstützung HIV Betroffener der Aids-Hilfe und anderer Träger finanziell zu unterstützen und HIV/Aids – insbesondere bei jungen Menschen – zum Thema zu machen. Der Verein organisiert Partys und Dinnerabende als Benefiz-Events, deren Erlöse ausgewählten sozialen Projekten zu Gute kommen. Mit den Partys werden junge und junggebliebene Menschen angesprochen, die Spaß am Leben haben, sich aber trotzdem für gesellschaftliche Missstände inte-ressieren. Die Events sind spezielle kulturelle Ereignisse. Eine Möglichkeit der Aufklärung über HIV/Aids, etwa bei den Partys, ist diskret gegeben, es steht jedem frei, sie in Anspruch zu nehmen, allerdings ohne pädagogische Belehrungen. Der Spender oder Unterstützer erlebt einen ausgefallenen Abend und unterstützt mit seiner Teilnahme die gute Sache. Space Party Crew against AIDS e.V. setzt Akzente in der heimischen Partyszene, die dazu beitragen sollen das Thema HIV/Aids im öffentlichen Bewusstsein wieder präsent zu machen. Es werden mehrere Partys im Jahr veran-staltet und dafür auch bekannte Künstler gewonnen. Die Locations werden in Absprache, eventuell kostenfrei, von Clubbetreibern zur Verfügung gestellt, so dass die gesamten Eintrittsgelder an Space Party Crew against AIDS e.V. gehen.

Autor: Red1

Spendenkonto “Space Party Crew against AIDS e.V.”, Ethik Bank Konto 30 77 306 BLZ 830 944 95, mehr Infos und aktuelle Partytermine 2014: www.spacepartycrew.de

Translate »