Space Party Crew übergibt Spenden in Höhe von 1.250 Euro

Aidshilfe, Kinderhospiz und Lotti Latious Stiftung bedacht

Wetzlar-Dutenhofen (lr). Die Space Party Crew against Aids e. V. aus Dutenhofen hat Spendenschecks in Höhe von 1.250 Euro überreicht. 500 Euro konnte Alexander Schäfer von der Aidshilfe Gießen in Bobos Eventhaus entgegennehmen. Weitere 500 Euro erhielt die Lotti Latrous Stiftung, die Gesundheitsprojekte sowie ein Mutter-Kind-Heim und ein Sterbehospiz in Abidjan an der Elfenbeinküste unterhält.
Bäcker Christian Eberl aus Dutenhofen kam persönlich, um einen Scheck über 250 Euro zu übergeben. Das Geld ist für das Kinderhospiz in Gießen bestimmt. Eberl sagte, er finde das Engagement der Mitglieder der Space Party Crew unterstützenswert.

Wie der Vorsitzende der Space Party Crew, Torsten Weicker (Aßlar) erläuterte, ist das Geld durch Spenden und Erlöse von Veranstaltungen zusammen gekommen. Seit seiner Gründung hat der gemeinnützige Verein bereits über 98.000 Euro eingenommen und an gemeinnützige Zwecke weitergegeben. Am Samstag, 13. Juni, um 19.30 Uhr veranstaltet er in Bobos Eventhaus in Münchholzhausen eine Lesung mit Lars Amend.

Bild von links: David Marbobi, Vorsitzender Torsten Weicker, Margit Volk, Tina Hamann, Alexander Schäfer von der Aidshilfe und Bäcker Christian Eberl bei der Scheckübergabe der Space Party Crew.

Foto: Rühl SpacePartyCrew Bobo.jpg

Translate »