Space Party Crew unterstützt Projekt Charly & Lotte

Torsten Weicker übergibt Spenden für 1.000 Euro

Wetzlar-Dutenhofen (lr). Die Space Party Crew against AIDS aus Dutenhofen unterstützt das Projekt  Charly & Lotte vom Hospiz Mittelhessen in Wetzlar.  Zudem konnte der Vorsitzende auch eine Spende nach Uganda überweisen. Mit jeweils 500 Euro werden beide Initiativen unterstützt. Die Leiterin des Hospizes Monika Stumpf danke für die Spende. Charly & Lotte ist ein Projekt zur Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche, das gänzlich durch Spenden finanziert werden müsse. Dieses Angebot werde sehr stark nachgefragt. Alleine im vergangenen Jahr haben die Mitarbeiter 67 junge Menschen in ihrer Trauer begleitet. Es sei wichtig, Menschen nicht nur bis zum Tod zu begleiten sondern die Angehörigen auch darüber hinaus. Vor allem Kinder brauchten Unterstützung bei ihrem Weg zurück ins Leben, so Stumpf.
Mit dem zweiten Scheck hat der gemeinnützige Verein die humanitäre internationale Organisation Hope International (Zeven) bedacht. Dort unterhält die Space Party Crew Patenschaften für Kinder in Afrika und Asien. Mit den 500 Euro wird ein Patenkind in Uganda in der Ausbildung sowie beim Lebensunterhalt für ein Jahr unterstützt. Der im Jahr 2000 gegründete Dutenhofener Verein hatte zunächst Hilfe, Beratung und Aufklärung junger Menschen zum Thema Aids zum Ziel. Heute ist er Förderverein für verschiedene soziale und gemeinnützige Projekte. Das Geld kommt durch Veranstaltungen und Reisen zusammen. In den 15 Jahren seines Bestehens konnte der Verein mehr als 100.000 Euro weitergegeben. In diesem Jahr will der Verein zum wiederholten Mal ein Boot auf der Lahn mieten und am 23. Juli zum Schlagerboot umfunktionieren. Am 21. August werden zwei Teams beim Lauf  Run ’n‘ Roll for help in Giessen teilnehmen. Die Erlöse daraus gehen dem Vereinszweck gemäß wieder an gemeinnützige Projekte.

Bild von links: Der Vorsitzende der Space Party Crew Torsten Weicker, Rita Herrmann, Margit Volk, Willi Herrmann und die Leiterin des Hospizes Monika Stumpf bei der Scheckübergabe.
Foto: Rühl

Spende Februar

Translate »