Rückblick JHV der SPC 2015

Verein „Space Party Crew“ hat über 100.000 Euro erlöst Gelder werden als Spenden an Hilfsbedürftige weitergegeben

Wetzlar-Dutenhofen/Münchholzhausen (lr). Der Verein „Space Party Crew against Aids“ (Dutenhofen) hat seit seiner Gründung bereits mehr als 100.000 Euro eingenommen und für gemeinnützige Zwecke weitergegeben. Das berichtete der Vorsitzende Torsten Weicker (Aßlar) bei der Jahreshauptversammlung in Bobos Eventhaus in Münchholzhausen. Im Jahr 2000 hatten Weicker und weitere Mitglieder den Verein ins Leben gerufen, um Menschen mit nicht so guten Startbedingungen unter die Arme zu greifen. Die Erlöse kommen durch Veranstaltungen und Reisen zusammen. Die Mitglieder unterstützen beispielsweise das Hospiz Haus Emmaus in Wetzlar, aber auch Kinder in Afrika und Asien. Während der Jahreshauptversammlung hat Weicker einen Scheck über 350 Euro an den Verein Cinderella (Pohlheim) überreicht, der sich für krebskranke Kinder in Peru einsetzt. Die Initiatorin Cinderella Krämer war mit den Vorstandsmitgliedern Heike Helgert und Daniel Häuser gekommen und dankte herzlich für die Spende. Bereits im Juli hatte Cinderella 250 Euro Spende erhalten. Insgesamt habe der Verein in den 15 Jahren aktuell sogar über 102.000 Euro eingenommen, so Weicker. Zu den Höhepunkten im Vereinsjahr zählte er den Einsatz beim Brückenmarkt in Dutenhofen, wo die „Space Party Crew“ eine Bora Bora Beachparty veranstaltete. Weitere Einnahmen konnte der Verein verbuchen bei der Faschings-Schlumpf-Party, beim Apfelwein-Fest, beim Schlagerboot in Gießen sowie einem Ausflug zur Krombacher Brauerei. Im kommenden Jahr wolle der Verein erneut ein Boot auf der Lahn mieten und zum Schlagerboot umfunktionieren. Ebenso ist ein Lauf beim Run and Roll for help geplant. Bei den Vorstandswahlen gab es keine Überraschungen. Alle Vorstandsmitglieder wurden für weiere zwei Jahre im Amt bestätigt. Die Zahl der Mitglieder sei von 274 auf 282 angestiegen. Zudem gehören dem Verein 13 Firmen als Mitglieder an. Bild von links: Vorsitzender Torsten Weicker, Heike Helgert, Bianca Schlosser, Cinderella Krämer, Daniel Häuser, Christian Loh und Andreas Schmid.

JHV 2015

Dein Kommentar hierzu:

Translate »