Gedenken an Tom Weicker

 

Am Montag den 1. Dezember (Weltaidstag) fand ein Gedenken für Tom Weicker!

Die Aids Hilfe Giessen organisierte einen Gedenkstein für Tom Weicker!

Ohne Toms Krankheit würde es die Space Party Crew against AIDS .V. in einer solchen Form nicht geben!!!!

Vor dem Wallenfels’schen Haus am Kirchenplatz befindet sich seit 1994 die Installation “NAMEN und STEINE Windrose I“. Sie ist Teil eines Projekts des Künstlers Tom Fecht auf öffentlichen Plätzen in verschiedenen Städten Europas. Sie hält die Erinnerung an Freunde wach, die an AIDS gestorben sind: Ob Namen Prominenter oder Namen Gießener Bürger – Menschen, die mit uns gelebt haben. „NAMEN und STEINE“ setzt im Andenken an Menschen, die oftmals zu den Randgruppen der Gesellschaft gerechnet wurden, Erinnerung frei und den Aufruf, “uns dem Leben und der Zukunft zuzuwenden” (Tom Fecht). Die Installation wird von der Aids-Hilfe Gießen e.V. betreut und kontinuierlich erweitert. Neue Steine werden zum einen auf Wunsch von Angehörigen bzw. Betroffenen, zum anderen für langjährige Klientinnen und Klienten der Aids-Hilfe eingesetzt. Jährlich am Welt-Aids-Tag findet an der Installation ein Gedenken statt.  Aids-Hilfe Gießen e.V.

Tom3 Tom Tom2

Tom2

 

Translate »