Spenden über 1.000 Euro übergeben


Space Party Crew unterstützt Albert-Schweitzer-Kinderdorf und Clown Doctors

Wetzlar-Dutenhofen (lr). Der Verein Space Party Crew against Aids in Dutenhofen hat Spenden in der Höhe von 1.000 Euro an zwei Projekte übergeben. Je 500 Euro gingen an das Alber-Schweitzer-Kinderdorf in Wetzlar und die Clown Doctors. Den Betrag hatte die Space Party Crew bei einer Lesung mit den Schauspielern Radost Bokel und Jean-Mark Birkholz aus dem Buch „Momo“ des Autos Michael Ende gesammelt. Der Verein Space Party Crew besteht seit 17 Jahren und sammelt durch Feste und Veranstaltungen Geld für caritative Zwecke. Bislang sind über 118.000 Euro zusammen gekommen.

Bild von links: Bianca Schlosser, Tina Hammann, Torsten Weicker, Pfarrer Michael Philipp, Christian Scharfe und José Luque bei der Scheckübergabe.
Foto: Rühl

Dein Kommentar hierzu:

Translate »