Erlöse (genaue Aufstellung)

Erlöse der Space Party Crew against AIDS e.V. Wetzlar

Bei unserer Benefizveranstaltung vom 20.-22. Oktober 2000 im Sportlerheim Dutenhofen anlässlich des 10 jährigen Jubiläums der Space Party Crew kamen folgende Spenden zusammen:

für die AIDS Hilfe Giessen e.V.: 664,63 €

für den Arbeitskreis „Leben nach Tschernobyl“
in der ev. Kirchengemeinde Langgöns: 572,65 €

Bei unseren Weihnachtsmärkten „Santa Space“ am Hüttchen der Bergschänke und „Dutenhofen trifft sich zum Advent“ an der ev. Kirche in Dutenhofen kamen folgende Spenden zusammen:

für die AIDS Hilfe Giessen e.V.: 274,77 €

für die ev. Kirchengemeinde Münchholzhausen: 255,65 €
(Familie Spinner Stichwort „Hausbrand“)

Anlässlich unseres „italienischen Dinnerabends“ am 31.03.01 im Gemeindezentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Dutenhofen kamen folgende Spenden zusammen:

für immunity project e.V. in Berlin: 766,94 €

für den Arbeitskreis „Leben nach Tschernobyl“ in
der ev. Kirchengemeinde Langgöns: 255,65 €

Aus diversen Veranstaltungen wie Fußball-Visa-Cup, 25 Jahre TC Hermannstein und der Kirmes in Dutenhofen kam folgende Spende zusammen:

für die Michael-Stich-Stiftung in Hamburg 1022,58 €

Bei unserer „11 Jahres Party“ im Sportlerheim Dutenhofen kam folgende Spende zusammen:

für den Förderverein der Sophie-Scholl-Schule in Giessen 1399,86 €

Aus unsere Veranstaltung „Santa Space II“ und von unserem Spendenkonto
spendeten wir:

an die Giessener Aids-Hilfe Giessen e.V. 1022,80 €

Aus einer spontanen Spendendosenaktion im Januar/Februar 2002 kamen insgesamt zusammen:

Für die Aids-Hilfe Giessen e.V. 88,61 €

Anlässlich unseres Dinnerabends „Alles im Fluss“ am 09.03.2002 im Gemeindezentrum der ev. Kirchengemeinde Dutenhofen kamen folgende Spenden zusammen:

Rafiki-All Around Aids-Projekt, Dortmund 650,- €

Netz e.V. Partnerschaft Bangladesch 650,- €

Aus unserer Veranstaltung im Juni 08 „Space Party Crew meets DJ DAG“
kam folgender Betrag zusammen:

für die AIDS Hilfe Giessen e.V. 1250,- €

Bei unserer „12 Jahres Party“ am 27.09.02 im Bürgerhaus Langgöns kam folgende Spende zusammen:

für den Arbeitskreis „Leben nach Tschernobyl“ 2150,- €
Von unserem Spendenkonto überwiesen wir im Januar 2003:

an das „Netz e.V. Partnerschaft Bangladesch“ 150,- €

Anlässlich unseres Dinnerabends „Blue“ am 21.03.2003 im Bürgerhaus Langgöns kamen folgende Spenden zusammen:

für immunity project e.V. in Berlin: 1000,- €

für den Arbeitskreis „Leben nach Tschernobyl“ in
der ev. Kirchengemeinde Langgöns: 1500,- €

Am 01. Mai 2003, Brückenmarkt in Dutenhofen, kam bei unserer Veranstaltung „Benefiz am Pfarrhaus“ folgende Spende zusammen:

an die Aids-Hilfe Giessen e.V 1000,- €

Von unserem Spendenkonto übergaben wir:

an den Förderverein der Liebigschule e.V. 40,50 €

Bei der Kirmes in Hüttenberg-Hörnsheim am 08. August 2003 kam folgende Spende zusammen:

an die Aids-Hilfe Giessen e.V. 200,- €

an das Netz e.V. Partnerschaft Bangladesch 200,- €

Am 06.12.03 bei unserem „Nikolausbeat“ in der Sporthalle Dutenhofen kam folgende Spende zusammen:

An die Aids-Hilfe Giessen e.V.: 1000,- €

für den Arbeitskreis „Leben nach Tschernobyl“ in
der ev. Kirchengemeinde Langgöns: 1000,- €

Bei unseren Veranstaltungen „Fasching Bergschänke Dutenhofen“ im Februar 2004 und „Kunstkeller Giessen“ im April 2004 kam folgende Spende zusammen:

An die Aids-Hilfe Giessen e.V.: 350,- €

an das Netz e.V. Partnerschaft Bangladesch 350,- €

an die Waldpiraten aus Heidelberg 350,- €
(Aktion für krebskranke Kinder e.V.)

Von unserem Spendenkonto überwiesen wir im August 2004:

an das das Netz e.V. Partnerschaft Bangladesch 150,- €

Bei unserer Veranstaltung „Partyalarm“ am 03.09.04 mit der Burschenkirmes „siccus non immo“ Dutenhofen kam folgende Spende zusammen:

an die Waldpiraten aus Heidelberg 500,- €
(Aktion für krebskranke Kinder e.V.)

an das Haus Emmaus in Wetzlar 500,- €
(Hospiz Mittelhessen gemeinnützige GmbH)

Am 18.12.04 bei unserem „Nikolausbeat“ in der Sporthalle Dutenhofen kam folgende Spende zusammen:

An die Aids-Hilfe Giessen e.V.: 1000,- €

für den Arbeitskreis „Leben nach Tschernobyl“ in
der ev. Kirchengemeinde Langgöns: 1000,- €

Von unserem Spendenkonto überwiesen wir im Januar 2005:

an Hope-International 100,- €
(für eine Fahrradpatenschaft in Uganda)

an Hope-International 216,- €
(für eine Kinderpatenschaft in Uganda)

Aus einer Spendeaktion und von der Faschingsveranstaltung „Tanz der Vampire“ 2005 kam folgende Spende für die Flutopfer in Asien zusammen:

an das Deutsche Rote Kreuz „Südasien“ 1200,- €

an das Technische Hilfswerk „Flutopfer“ 1200,- €

an UNICEF „Erdbeben Asien“ 1200,- €

Von unserem Spendenkonto überwiesen wir im März 2005:

an Hope-International 216,- €
(für eine Kinderpatenschaft in Uganda)

von unserem Spendenkonto überwiesen wir im April 2005:

an die Stiftung Lotti Latrous
Eine Weiße in den Elendsvierteln von Abidjan 250,- €

Bei unserer Veranstaltung „Partyalarm“ am 02.09.05 mit der Burschenkirmes „siccus non immo“ Dutenhofen kam folgende Spende zusammen:

für den Arbeitskreis „Leben nach Tschernobyl“ in
der ev. Kirchengemeinde Langgöns: 500,- €

an die Stiftung Lotti Latrous
Eine Weiße in den Elendsvierteln von Abidjan 500,- €

von unserem Spendenkonto überwiesen wir im November 2005:

an Unicef Kinderhilfswerk 37,50 €

von unserem Spendenkonto überwiesen wir im Dezember 2005:

an WWF-Deutschland
für 5 km² Regenwald 100,- €
Am 10.12.05 bei unserem „Nikolausbeat 2005″ in der Sporthalle Dutenhofen kam folgende Spende zusammen:

An die FFH Christkinder
Hilfe für Kinder im FFH Land 100,- €

An WWF-Deutschland
„Naturschutz“ 114,- €

an Target „Rüdiger Nehberg“
Gezielte Aktionen für Menschenrechte 136,- €

Evangelische Kirchengemeinde Dutenhofen
„Aktion Brot für die Welt“ 150,- €

an das das Netz e.V. Partnerschaft Bangladesch 150,- €

an Unicef Kinderhilfswerk 150,- €
„Erdbeben Pakistan“
An die Aids-Hilfe Giessen e.V.: 1250,- €

für den Arbeitskreis „Leben nach Tschernobyl“ in
der ev. Kirchengemeinde Langgöns: 1250,- €

Von unserem Spendenkonto überwiesen wir im Januar 2006:

an Hope-International 216,- €
(für eine Kinderpatenschaft in Uganda)

Von unserem Spendenkonto überwiesen wir im März 2006:

an Hope-International 216,- €
(für eine Kinderpatenschaft in Uganda)

Aus unser Faschingsveranstaltung 2006 „Auf der Reeperbahn“ kam folgende Spende zusammen:

An die Deutsche Aids Stiftung „Sat 1 Spendengala“ 100,- €

an die „Stiftung Lotti Latrous“
Eine Weiße in den Elendsvierteln von Abidjan 1000,- €

Aus der Spendenaktion zum „Weltgebetstag 2006″ kam folgende Spende zusammen:

An die Aids-Hilfe Giessen e.V.: 264,- €

Von unserem Spendenkonto überwiesen wir im Juli 2006:

an Hope-International 216,- €

(für eine Kinderpatenschaft in Indien)
Bei unserem WM Studio 2006 im ev. Gemeindezentrum kam folgende Spende zusammen:

an das Ev. Rentamt Wetzlar „Namibia AIDS Projekt“ 250,- €

an die Kindertagesstätte „Bärenland“ in Dutenhofen 250,. €
für Ihr Projekt „Faustlos“

für den Arbeitskreis „Leben nach Tschernobyl“ in
der ev. Kirchengemeinde Langgöns: 250,- €

an die Stiftung Lotti Latrous
Eine Weiße in den Elendsvierteln von Abidjan 250,- €

Von unserem Spendekonto überwiesen wir:

An das Projekt Main-Kinzig-Kreis hilft Beruwala (Sri Lanka) 200,- €
Bei unserer Veranstaltung „Partyalarm“ am 01.09.06 mit der Burschenkirmes „siccus non immo“ Dutenhofen kam folgende Spende zusammen:

an die Stiftung Lotti Latrous
Eine Weiße in den Elendsvierteln von Abidjan 500,- €

Für die ehrenamtliche Arbeit
für die freiwillige Feuerwehr Dutenhofen 500,- €

an Target „Rüdiger Nehberg“
Gezielte Aktionen für Menschenrechte 500,- €

Am 16.12.06 bei unserem „Nikolausbeat“ in der Sporthalle Dutenhofen kam folgende Spende zusammen:

An die Aids-Hilfe Giessen e.V.: 1000,- €

für den Arbeitskreis „Leben nach Tschernobyl“ in
der ev. Kirchengemeinde Langgöns: 1000,- €

für die Grundschule in Dutenhofen
(Anschaffung Klettergerüst) 250,- €

Von unserem Spendenkonto überwiesen wir im Januar 2007:

an Hope-International 216,- €
(für eine Kinderpatenschaft in Uganda)

an Hope-International 100,- €
(für eine Fahrradpatenschaft in Uganda)
von Fasching 2007 spendeten wir insgesamt:

für den Arbeitskreis „Leben nach Tschernobyl“ in
der ev. Kirchengemeinde Langgöns: 500,- €

für den Pallium E.V Giessen 250,- €

für die Stiftung von Lotti Latrous 250,- €
von unserem Spendekonto überwiesen wir im März 2007:

an Hope-International 216,- €
(für eine Kinderpatenschaft in Uganda)
von unserem Spendenkonto überwiesen wir im April 2007:
an Target „Rüdiger Nehberg“
Gezielte Aktionen für Menschenrechte 500,- €
An das Projekt Main-Kinzig-Kreis hilft Beruwala (Sri Lanka) 500,- €
Von unserer Bora Bora Party im Mai 2007 überwiesen wir:

an Hope-International 500,- €
(für fünf Fahrradpatenschaften in Uganda)

an das das Netz e.V. Partnerschaft Bangladesch 500,- €
Von unserem Spendenkonto überwiesen wir im Juli 2007:

an Hope-International 216,- €
(für eine Kinderpatenschaft in Indien)
Von unserem Spendenkonto überwiesen wir im August 2007:

für die Michael-Stich-Stiftung in Hamburg 500,- €

an die Waldpiraten aus Heidelberg 500,- €
(Aktion für krebskranke Kinder e.V.)
Von unserem Spendekonto überwiesen wir im August 2007 250,- €

An die Lebenshilfe Giessen (Run and Roll for Help)

Von unserem Spendenkonto überwiesen wir im September 2007:

an die Aids Hilfe Giessen 1000,- €
(zum 20-jährigen Jubiläum)
Bei unserer Veranstaltung „Partyalarm“ am 31.08.07 mit der Burschenkirmes „siccus non immo“ Dutenhofen kamen 800 Euro zusammen, diese stockten wir folgendermaßen auf:

für die Stiftung von Lotti Latrous 350,- €
Eine Weiße in den Elendsvierteln von Abidjan

an das Projekt Main-Kinzig-Kreis hilft Beruwela (Sri Lanka) 350,- €

am Chibodia e.V. Pohlheim
Freunde für Kinder in Kambodscha 350,- €
Von unserem Spendenkonto spendeten wir im Dezember 2007
folgenden Betrag:
für die Stiftung von Lotti Latrous 350,- €
Eine Weiße in den Elendsvierteln von Abidjan

an Target „Rüdiger Nehberg“
Gezielte Aktionen für Menschenrechte 350,- €
an das das Netz e.V. Partnerschaft Bangladesch 350,- €

Von unserem Spendenkonto überwiesen wir im Januar 2008:

an Hope-International 216,- €
(für eine Kinderpatenschaft in Uganda)

Von unserem Spendenkonto überwiesen wir im Februar 2008:

an Target „Rüdiger Nehberg“
Gezielte Aktionen für Menschenrechte 250,- €
Von unserem Spendenkonto überwiesen wir im März 2008:

an Hope-International 216,- €
(für eine Kinderpatenschaft in Uganda)
Von Fasching 2008 spendeten wir insgesamt:

Förderverein Wetzlarer Tafel 250,- €

An das Frauenhaus Wetzlar e.V. 250,- €
Von unserem Spendenkonto überwiesen wir im Juli 2007:

an Hope-International 216,- €
(für eine Kinderpatenschaft in Indien)

Von unserem EM Studio 2008 konnten wir so spenden:

an Target „Rüdiger Nehberg“
Gezielte Aktionen für Menschenrechte 500,- €

für die Stiftung von Lotti Latrous 500,- €
Eine Weiße in den Elendsvierteln von Abidjan

Von unserem Spendenkonto spendeten wir im
August 2008:

An die Aids-Hilfe Giessen e.V.: 250,- €

für den Arbeitskreis „Leben nach Tschernobyl“ in
der ev. Kirchengemeinde Langgöns: 500,- €
an das Haus Emmaus in Wetzlar 250,- €
(Hospiz Mittelhessen gemeinnützige GmbH)
Von unserem Spendenkonto spendeten wir im
August 2008:

an die Wetzlarer Tafel e.V. 350,-

an das Wetzlarer Tierheim e.V. 350.-

an die Wetzlarer Alzheimer Gesellschaft 350,-
Von unserem Spendenkonto spendeten wir im
August 2008:

an die Lebenshilfe Giessen e.V. 720,- €
Bei unserer Veranstaltung „Gottesdienstes mit Lotti Latrous“
im November 2008 kam folgende Spende zusammen:

für die Stiftung von Lotti Latrous 5750,- €
Eine Weiße in den Elendsvierteln von Abidjan

Bei den Veranstaltungen SONO Live mit dem Good Vibes Club und
beim Nikolausbeat mit Frank Lorber, Alex Dior
und Mike Angel kam folgenden spende zusammen:

an Menschen für Kinder e.V. aus Solms 350,- €

an Target „Rüdiger Nehberg“
Gezielte Aktionen für Menschenrechte 650,- €
Von unserem Spendenkonto spendeten wir im
Januar 2009:

an die Erich-Girolstein-Schule in Wetzlar 348,- €
(für drei Waveboards für den Sportunterricht)

an Target „Rüdiger Nehberg“

Gezielte Aktionen für Menschenrechte 1500,- €

Von unserem Spendenkonto spendeten wir für

unsere drei Patenkinder im Jahr 2009:

an Hope-International648,- €

Von unser „Bora Bora Ibiza Beach Party“ im Mai 2009

spendeten wir

an den Kindergarten Dutenhofen „Bärenland“ 500,- €

an den Kindergarten Dutenhofen „Abenteuerland“ 500,- €

an den Förderverein der Grundschule Dutenhofen 500,- €

Von unserem Spendenkonto gingen im Jahr 2009: an Hope-International     (für 5 Fahrradpatenschaften) 500,- €

Von unserem Spendenkonto übergaben wir im Juli 2009:

an das Haus Emmaus in Wetzlar 250,- €

(Hospiz Mittelhessen gemeinnützige GmbH)

Von unserem Spendenkonto spendeten wir im
September 2009:

an die Lebenshilfe Giessen e.V. 640,- €

Von unserem Spendenkonto spendeten wir im
November 2009:

An den „Arbeitskreis Leiben nach Tschernobyl / Aids Projekt“                         Ev. Kirchengemeinde Langgöns  300,- €

Von unserem „Santa Space IX“ kleiner gemütlicher Weihnachtsumtrunk im Gambrinus Dutenhofen spenden wir:

An die Lotti Latrous Stiftung                                                                       800,- Euro

An der Mad Clown e.V.                                                                                500,- Euro

Von unserem Spendenkonto überwiesen wir im Januar 2010:

an Hope-International                                                                                                                        720,- Euro

(für drei Kinderpatenschaften  in Uganda und Indien)

Von unserer Rosenmontagsparty Viva Colonia 2010 spendeten wir im Februar:

an Target „Rüdiger Nehberg“

Gezielte Aktionen für Menschenrechte                                                                                        1150,- €

Kath. Jugend Dom Westend Wetzlar                                                                                               50,- €

Von unserem Maifest 2010 spendeten wir:

an den „Arbeitskreis Leben nach Tschernobyl“ ev. Kirche Langgöns          500 €

Beim Run and Roll for help spendeten wir im August 2010:

an die Lebenshilfe Giessen 320 €

Bei unserem WM Studio 2010 kam eine Spende von 600 Euro zusammen:

an die Aids Hilfe Giessen 300 €

an die Philipp Lahm Stiftung 300 €

Von unserem Spendenkonto wir zur Jahreshauptversammlung 2010 :

den „Arbeitskreis Leben nach Tschernobyl“ ev. Kirche Langgöns                                                                                                                       250 €

an das Haus Emmaus in Wetzlar                                                                   250  €

(Hospiz Mittelhessen gemeinnützige GmbH)

Von unserem Spendenkonto spenden wir im November 2010:

an die ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V. an Rabea Schomann                                                                                                                     600 €

Von unserem Santa Space X und Nikolausbeat 2010 spendeten wir:

an die ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V. an Rabea Schomann                                                                                                                     250 €

an die Lotti Latrous Stiftung 250 €

an Hope-International 720,- €

(für drei Kinderpatenschaften in Uganda und Indien)

an Target „Rüdiger Nehberg“ Gezielte Aktionen für Menschenrechte                                                                                         350,- €

von unser Faschingsparty 2011 spendeten wir:                                                                                                                     500,- €

an das Projekt Main Kinzig Kreis hilft „Beruwela“ (Sri Lanka)

Spenden Aktion „Erdbebenopfer in Japan“ 2250,- €

An Humedica internationale Hilfe

Spenden von 60er Geburtstag in Waldgirmes400,- €

An Humedica internationale Hilfe „Hungerhilfe Afrika“

an die Lebenshilfe Giessen                                                     360 €

„Run and Roll for help 2011“

An WWF Deutschland

„Naturschutz Regenwald“                                         100,- €

an Target „Rüdiger Nehberg“

Gezielte Aktionen für Menschenrechte                        500,- €

Von unserem Spendenkonto überwiesen wir im Januar 2012:

an Hope-International 720,- Euro

(für drei Kinderpatenschaften  in Uganda und Indien)

an das Wetzlarer Tierheim e.V. 180.- Euro

An das Projekt Main-Kinzig-Kreis hilft Beruwala (

(für eine Holzhütte in Sri Lanka)                700,- €

Von unserem Spendenkonto überwiesen wir im Mai 2012:

an die ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V. an Marlene Epp                                      800 €

Von der Party Reihe 37 Grad Hessenhalle Giessen mit

Ralf Richter und Alexander Foik kam folgende Spende zusammen                                                  200 €

Spende „Em Studio 2012“ an Menschen für Kinder aus Braunfels

für die Aktion Familie Weißelbaum aus Asslar                                                                                       1000 €

Beim Run and Roll for help 2012 in Giessen

kam folgende Spende zusammen:

An die Lebenshilfe Giessen „Run and roll for help 2012“ 400 €

An die Aids Hilfe Giessen anlässlich des „25 jährigen Jubiläums“ 1000 €

Bei unseren Diavortrag mit Rüdiger Nehberg im November 2012

kam folgende Spende zusammen:

an Target „Rüdiger Nehberg“

Gezielte Aktionen für Menschenrechte                                                                                        500,- €

Von unserem Spendenkonto überwiesen wir im Januar 2013

an die Lotti Latrous Stiftung 150 €

an Hope-International 492,- €

(für zwei Kinderpatenschaften  in Uganda und Indien)

an Hope-International 300,-  €

(für Kinder in Uganda)

An das Tierheim in Wetzlar (für drei Hundepatenschaften)                                         300,- €

an Hope-International 1000,- €
(für eine Kinderpatenschaft in Uganda für eine Ausbildung als Krankenschwester)

Von unserem Spendenkonto überwiesen wir im Juli 2013

An den Elternverein Betreute Grundschule Dutenhofen e.V.

für eine neue Geschirrspülmaschine 1000 €

Beim Run and Roll for help in Giessen

kam folgende Spende zusammen:

An die Lebenshilfe Giessen 320 €

„Run and Roll for help 2013“

Von unserem Spendenkonto spendeten wir im September 2013:

An das Projekt Main-Kinzig-Kreis hilft Beruwala

(Für unsere dritte Holzhütte in Sri Lanka) 1000,- €

Bei dem Geburtstag von Ursula Fischer kam folgende Spende im September 2013 zusammen:

an Hope-International 250 €

an die Lotti Latrous Stiftung 500 €

An das Projekt Main-Kinzig-Kreis hilft Beruwala 250 €

Spendenaktion für „Rosi“ Hausbrand in Wetzlar- Nauborn 3000 €

Von unserem Spendenkonto spendeten wir im Januar 2014

an die Lotti Latrous Stiftung 150 €

An das Tierheim in Wetzlar (für drei Hundepatenschaften)300,- €

an Hope-International 550,– €

(für zwei Kinderpatenschaften  in Uganda und Indien)

Tuspo Nassau 1920 Beilstein e.V: (für Sammelaktion Kunstrasen) 50,-€

an Hope-International 1000,– €

(für eine Kinderpatenschaften  in Uganda für eine Ausbildung zur Krankenschwester)

an das Haus Emmaus in Wetzlar 1100,- €

(Hospiz Mittelhessen gemeinnützige GmbH)

Bei unserem WM Studio 2014 kam folgende Spende zusammen:

an Chibodia e.V. Pohlheim
Freunde für Kinder in Kambodscha 2000,- €  

Beim Run and Roll for help in Giessen
kam folgende Spende zusammen:

An die Lebenshilfe Giessen 680 €
„Run and Roll for help 2014“

von unserem Spendenkonto im August 2014:
an Hope-International 240,- €
(für eine Kinderpatenschaften Indien)

im Oktober 2014 spendeten wir:
An WWF-Deutschland
„Naturschutz / Regenwald“   60,- €

am Chibodia e.V. Pohlheim
Freunde für Kinder in Kambodscha 350,- €

Im Januar 2015 spendeten wir:
An das Tierheim in Wetzlar (für drei Hundepatenschaften) 300,- €

an Hope-International                                                                    2185,- €
(für zwei Kinderpatenschaften  in Uganda und eine Kinderpatenschaft Indien)

Von unserem Spendenkonto spendeten wir im Mai 2015

an die Lotti Latrous Stiftung 500

für die AIDS Hilfe Giessen e.V. 500 €:

von unserer Veranstaltung „Lesung mit Lars Amend“
und unserem Spendenkonto spendeten wir im Juni 2015:

an das Kinderhospiz in Gessen 2500 €

von unserem Spendenkonto spendeten wir im Juni 2015

an den Förderverein des VFB Giessen

für Traininsausrüstung Spieler Christ Masamba                                                        150 Euro

Von unserem Spendenkonto spendeten wir im Juli 2015

an den Cinderella Verein Pohlheim
für eine Spendeaktion in Peru                                                                                       250 Euro

für die Burschenschaft Dutenhofen
für eine familenfreundliche Kirmes 2015                                                                     300 Euro
Beim Run and Roll for help in Giessen
kam folgende Spende zusammen:

An die Lebenshilfe Giessen                                                                                            320 Euro

„Run and Roll for help 2015“

Von unserem Spendenkonto spendeten wir im September 2015

an den Cinderella Verein Pohlheim                350 Euro

Im Januar 2016  spendeten wir:
An das Tierheim in Wetzlar (für drei Hundepatenschaften)                                     500,- €

an Hope-International      1000,- €
(für eine Kinderpatenschaften  in Indien)

Im Februar 2016 spendeten wir:

an Hope-International             500,- €   

an das Hospiz Mittelhessen in Wetzlar für das Projekt Charly und Lotte 500,- €

im März 2016 spendeten wir an den Förderkreis Hospiz Mittelhessen e.V.

für unser „Patenkind Merveilles in Kamerun“                                                    1000,- €

Von unserem Spendenkonto spendeten wir im Juni 2016

an den Cinderella Verein Pohlheim                                                                       500 Euro

Von unserem Spendenkonto spendeten wir im Juli 2016

an DKMS gemeinnützige GmbH „Christian will leben“                                                                1000 Euro

An die Lebenshilfe Giessen                                                                                                                                         480 Euro

Run and Roll for help 2016“

Von unserem Spendenkonto spendeten wir im September 2016

an Hope-International                                                                                                                                                             1000,- €

(für eine Kinderpatenschaften in Uganda)

 Im Januar 2017 spendeten wir:
an das Tierheim in Wetzlar (für drei Hundepatenschaften)                                                                                               450,- €

an Hope-International                                                                                                                                                              1000,- €
(für eine Kinderpatenschaften in Indien)

Im April 2017 spendeten wir:

an Hope-International                                                                                                                                                              500,- €

(für zwei Kinderpatenschaften in Uganda)

Im August 2017 spendeten wir:
an den Tierpark in Herborn
für zwei Tierpatenschaften                                                                                                                                                           205 €

An die Lebenshilfe Giessen                                                                                                                                                         480 €

„Run and Roll for help 2017“

 

im Oktober 2017 spendeten wir an
den „Arbeitskreis Leben nach Tschernobyl“ ev. Kirche Langgöns                                                                                        350 €

 

von unser Veranstaltung „Back to life“ mit Stella Deetjen

spendeten wir im oktober 2017                                                                                                                                                  5500 €

an Back to life e.V.

Von unser Veranstaltung “lebendiger Adventskalender 2017” spendeten wir

an das Hospiz Mittelhessen in Wetzlar
für das Projekt Charly und Lotte                                                                                                                                               500,- €

 

Von unserer  Veranstaltung „Momo liest Momo  2018″ spendeten wir

an das Albert Schweitzer Kinderdorf Wetzlar  500,- €

an die Clown Doktoren Hessen  500,- €

Von unserer Veranstaltung Hanauer Marionetten Theater spendeten wir
an Chibodia e.V. Pohlheim                                                                                                                                                             500 €

Freunde für Kinder in Kambodscha

Im Mai 2018 spendeten wir:

an Hope-International                                                                                                                                                               504,- €
(für eine Kinderpatenschaft in Indien)

Im Juni 2018 spendeten wir:
an Hope-International                                                                                                                                                                    1300,- €

(für zwei Kinderpatenschaften in Afrika)
an den Verein Atemzeit e.V.                                                                                                                                                       500,- €

Von unserer Veranstaltung WM Studio 2018 spendeten wir

an Chibodia e.V. Pohlheim                                                                                                                                                               500 €

an IDM Stiftung für Salome                                                                                                                                                             500 €

Im August 2018 spendeten wir für das Sommerfest: 

an das Tierheim Wetzlar                                                                                                                                                                    100 €

Im Oktober 2018 spendeten wir:

an IDM Stiftung für Salome                                                                                                                                                            4000 €

an den Verein Atemzeit e.V.                                                                                                                                                             500,- €

Von unserer Veranstaltung Dr. Michael Gross (Olympiasieger) spendeten wir im März 2019:

an die Lebenshilfe Wetzlar                                                  2500 €

an Hope International                                                          2500 €

 

Gesamtspenden
der Space Party Crew against AIDS e.V.
für karitative Zwecke:
131.886,42 Euro
(Stand März 2019)

 

Translate »